schweisshelm, schweissdraht, schweisstechnik, schweissgeraete
Start

Willkommen auf Schweisstechnik-Info.de

SchweisstechnikHier finden Sie Infos zum Thema Schweißtechnik

Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, die Branche der Schweißtechnik einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Schweißtechnik und der Begriff "Schweißgerät" sind besonders in Deutschland sehr gefragt. Schließlich sind wir nicht umsonst ein starker Industriestaat, welcher besonders in dieser Branche weltweit Seinesgleichen sucht.

Welche Schweißgeräte existieren und welche Tätigkeiten damit ausgeübt werden, erfahren Sie im linken Menü Bereich.

Die Geschichte der Schweißtechnik

Die Geschichte der Schweißtechnik begann 4000 vor Christus. In Sumerien gab es die ersten zusammengeschweißten Teile, wobei es sich um Gold handelte und in Mesopotamien fing man mit dem Hartlöten an. Um 2700 vor Christus wand man in Ägypten, beim Bau einer kupfernen Hauptwasserleitung und auch bei der Herstellung von Schmuck und Verzierung aus Gold, die Feuerschweißung an. 79 vor Christus entstanden die ersten feuergeschweißten Rohrleitungen. Im Jahre 1831 entstand die elektromagnetische Induktion, das bedeutet das Entstehen einer elektrischen Spannung, durch die Änderung des magnetischen Flusses entlang einer Leiterschleife. 1867 kam man auf das elektrodynamische Prinzip. Bei diesem Prinzip fand man heraus, dass der im Generator liegende Elektromagnet keine Stromquelle benötigt, sondern den Strom auch selbst erzeugen kann. Die Erfindung des Lichtbogenschweißens (eine Art des Schmelzschweißens) gelang Nikolai Nikolaijewitsch und Bernados in den Jahren von 1881 bis 1887. 1953 wurde Schutzgasschweißen in der Industrie eingeführt und ein paar Jahre später, im Jahre 1961 wurde Laserschweißen entwickelt. In den 90er Jahren waren die Hochleistungsvarianten des Schweißens dran, die heute so weiter geführt werden.

Schweißtechnik

Schweißtechnik wurde schon früher entwickelt. Die erste Schweißtechnik heißt Feuerschweißen. Damals wurde die Schweißtechnik dazu benutzt, Schwerter und Waffen zu schmieden. Zur Schweißtechnik muss man sich passend ausrüsten, mit dem richtigen Schweißzubehör und Schweißgerät.

Schweißgerät

Das Schweißgerät wird benutzt, um Sachen zu zerschneiden oder durch Hitze zu verflüssigen. Es gibt viele Arten von Schweißgeräten. Mit dem Schweißgerät Schweißbrenner wird Eisen geschmolzen und zusammengeschmolzen. Neben dem Schweißgerät sollte man sich über das passende Schweißzubehör informieren.

Schweißzubehör

Zum Schweißzubehör gehören verschiedene Schutzkleidungen, wie Handschuhe oder ein Schweißhelm. Schweißzubehör sollte hohe Qualität haben, damit es auch gut schützen kann. Durch fehlerhaftes Schweißzubehör und Schutzkleidung kann ein schlimmer Unfall passieren, denn Schweißgerät und Schweißtechnik sind mit Risiken und Gefahren verbunden, denen man aber durch Schweißzubehör vorbeugen kann.


Video: Schweißen eines Rahmens